Umfrage

Hallo Ihr Lieben!

Allen ein gutes neues Jahr und viel Erfolg bei allem, was ihr anpackt!

Da auch mich der Gedanke mit dem „Anpacken“ beschäftigt, will ich mal von euch etwas wissen. Denn, besonders beim Kommentar von Hanyuu (siehe einen Beitrag weiter unten), aber auch schon seit einiger Zeit davor fiel mir auf, dass mir der Kundenkontakt – der Kontakt zu EUCH! – wahnsinnig fehlt. Wer Hana Arashi noch kennt, ich war bis etwa 2009 noch auf einigen Conventions (darunter auch seit 2006 auf der Connichi) unterwegs, musste dann aber wegen Uni und persönlichen Umständen kürzer treten und habe mich auf das alleinige Geschäft über Amazon konzentriert. Das ist zwar auch schön und man erreicht viele Menschen da draußen, aber dennoch will ich mal wieder „unter Leute“ 😀

Daher meine Frage: Wo wollt ihr Hana Arashi live sehen und die Mützies anfassen und kuscheln?  Bitte schreibt eure Wünsche einfach in die Kommentare, ich freu mich auf viele Anregungen! 🙂

Read 3 comments

  1. avatar

    Also nachdem ich schon deine Visitenkarte in meine kleine „Box für Erinnerungen“ gepackt habe (Einfach kawaii das Hasivieh =w=) wärs natürlich total toll Dich und Deine Mützis mal kennenzulernen und auch mal durch den Bestand zu wuseln, aber wenn ich mir anschaue wo Du herkommst und wie weit deine Anfahrtswege jeweils sind…ohje =(

    Ich denke auf dem Japantag in Düsseldorf erreicht man viele Fans, allerdings sind die Stände da glaube ich auch ziemlich teuer und es ist denke ich mal verdammt stressig…ansonsten ist da ja auch noch die DoKomi.

    Ansonsten fällt mir noch die Yukon in Solingen ein aber das ist eher eine kleine Convention in einer Schule…da gibts auch nur 3-4 Kaufstände.

    Vielleicht findest Du da ja auch Anregungen, da steht auch gleich die Eventgröße bei ^_^:
    http://animexx.onlinewelten.com/events/

    PS: Sorry, dass ich Deinen Blog zuspamme ( QwQ )/)

  2. avatar

    Hallihallo (:

    Ich bin vor Kurzem durch Amazon auf die Katzenmützen gestoßen und mir war sofort klar, dass Ich mir auf jeden Fall  eine zulegen werde – mindestens. Als Ich dann herausgefunden habe, dass Hana Arashi keine weit verbreitete Marke ist, war Ich erstmal überrascht, aber das erklärte dann auch, wieso ich die Mützen in keinem anderen shop gefunden habe. Als ich das dann wusste, ergab es auch Sinn, dass die Mützen (vorallem die ausgefalleneren) so schnell ausverkauft waren… wäre ich doch nur schneller gewesen ^^“ Ich warte jetzt erstmal, bis es die ‚crossed punk neko‘ Mütze wieder gibt, dann schlage ich zu :3

    Was den Kundenkontakt betrifft, fällt mir im Moment nicht so viel ein, aber ich finde es ist eine gute Idee. Conventions/Messen sind auf jeden Fall eine gute Möglichkeit. Da gibt es zum Beispiel die frankenmexx in Nürnberg (von meinen Freunden regelmäßig besucht, also kann ich diese Con allein schon aus ‚Eigennutz‘ empfehlen :‘). Diese Con gehört nicht zu den ganz großen, was es vielleicht einfacher/günstiger macht, ist aber trotzdem gut besucht. Auch an beispielsweise Weihnachtsmärkten trifft man auf kauffreudige, schaulustige und gut gestimmte Leute, aber dafür ist man meines Wissens nach für mehrere Tage an den Stand gebunden. Die Stangebühren auf derartigen Märkten sind in Großstädten wahrscheinlich auch um einiges höher als in kleineren Orten, also muss man erstmal die ‚richtige‘ Stadt finden.

    Ich freue mich, dass Hana Arashi noch aktuell ist, jetzt wo ich diese tollen Kopfbedeckungen gefunden habe 😀 Wird es die Hasenmützen irgendwann wieder geben? Mir gefällt diese Verknüpfung von Mütze und Schal, sowie dass die Ohren eine ordentliche Länge haben und sowieso ist das Design aller Mützen toll 🙂
    ~ Nishiki :}

Schreibe einen Kommentar